Sigma Blaze Test – Fahrrad Rücklicht mit Bremslicht

Sigma Blaze Test

Wir gucken uns im Sigma Blaze Test ein Rücklicht mit Bremslichtfunktion an und werden dabei auf die Verarbeitung, die Leuchtdauer und die Handhabung in der Praxis achten. 

Sigma Blaze – Lieferumfang

Geliefert wird das Akku Rücklicht in einem normalen Handelskarton. Im Lieferumfang dabei: Das Rücklicht mit Bremsfunktion, drei Haltegummis um das Rücklicht zu befestigen, eine Anleitung und ein USB Kabel zum Laden. Das Ladegerät an sich ist nicht mit dabei. Hier muss das Kabel an einen vorhandenen USB Anschluss angesteckt werden.

Sigma Blaze Lieferumfang

Verarbeitung und Haptik – Sigma Blaze Test

Die Verarbeitung ist sehr gut. Es gibt keine scharfen Kanten, keine Materialüberstände oder Spritznasen. Die Lampe ist sehr klein und leicht. Der Akku ist fest integriert, die Halterung ist fest an mit dem Gehäuse verbunden und wird mittels Gummiband am Fahrrad befestigt.  Insgesamt macht das kleine Akku Rücklicht einen sehr guten Eindruck.

anzeige
21,33 €
Stand: 27. November 2020 5:14
Jetzt bei BOC24 kaufen
anzeige

Die Montage am Fahrrad – Werkzeuglos

Das Rücklicht Sigma Blaze wird mittels Gummiring an geeigneter Stelle montiert. Wie auf dem Lieferumfang-Bild zu sehen ist, sind drei verschiedene Gummi-Befestigungen zur Montage vorhanden. Die Halterung ist fest am Blaze verbaut. Der Gummi-Ring wird auf der einen Seite eingehängt, die Lampe an die korrekte Stelle gehalten, der Ring um das Rohr (z.B. der hinteren Gabel) gelegt und auf der anderen Seite der Lampe eingehängt. Neben der Gabel ist auch die Sattelstange eine mögliche Befestigungsstelle. Fahrradwerkzeug wird nicht benötigt. Das Rücklicht ist so klein, es passt optimal in fast jede Fahrrad Satteltasche.

Kalibrierung des G-Sensors

Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die Lampe korrekt und richtig herum montiert wird. Auf unseren Bildern ist das Rücklicht falsch herum. Getestet wurde das Rücklicht richtig herum. Beim Einschalten blinkt die gelbe LED, in dieser Zeit wird der G-Sensor kalibriert. Leuchtet die LED dauerhaft, ist die Kalibrierung abgeschlossen.

Sigma Blaze

Technische Daten zum Sigma Blaze Rücklicht

Laut Hersteller SIGMA, kann das Rücklicht mit folgenden technischen Daten auftrumpfen: 

  • Bis zu 7 Stunden Leuchtdauer
  • Automatisches Einschalten bei Dämmerung bzw. schlechter Sicht
  • Bis zu 500 Meter sichtbar
  • Gewicht von 22 g (24 g bei uns gewogen)
  • Akku-Indikator
  • Lade-Indikator
  • IPX4 Spritzwassergeschützt

Ist das Rücklicht nur noch zu 30% oder weniger geladen, leuchtet eine kleine blaue LED an der Seite vom Sigma Blaze Rücklicht. Geladen wird das Akku Rücklicht via Mikro-USB Ladekabel.

Bremslicht und Funktion der Sigma Blaze

Die Bremslichtfunktion wird über einen Beschleunigungssensor ausgelöst. Treten hier negative Beschleunigungen auf, realisiert der Sensor dies und schaltet zu der normalen Beleuchtung von einer LED, zwei weitere LED hinzu. Dies wirkt wie ein Bremslicht beim Fahrrad Rücklicht mit LED.

Video Fahrrad Bremslicht

Ist die negative Beschleunigung vorbei, gehen die zwei zusätzlichen LED wieder aus. Auf dem Bild ist der normale Betrieb und der Bremslicht-Effekt zu sehen.

Sigma Blaze Bremslicht

Automatik-Licht bei Dunkelheit

Das Auto-Licht wird mit einem Druck auf den Einschalter aktiviert, ob dies an ist, zeigt eine kleine gelbe Indikator-LED. Leuchtet diese, schaltet sich das Rücklicht bei Dunkelheit automatisch an, sofern das Rad bewegt wird. Drückt man den Ein/Ausschalter erneut, geht das Rücklicht direkt an und steht auf Dauerbetrieb. In beiden Varianten ist die Bremslichtfunktion aktiv.

sigma blaze automatik led

Fazit zum Sigma Blaze Test

Sigma hat mit dem Blaze ein kleines und leichtes Rücklicht auf den Markt gebracht, dass durchaus gute Funktionen mitbringt. Die Einschaltautomatik schaltet das Rücklicht nach ca. 4,5 Minuten wieder aus. Dies passiert in Kombination mit dem Bewegungssensor. Steht das Fahrrad und wird nicht bewegt, schaltet die Lampe ab.

Die Bremslicht-Funktion finden wir smart. Hier wird eine erhöhte Sichtbarkeit für ein abbremsendes Fahrrad erzeugt. Die Funktion lässt sich nicht abstellen. Der G-Sensor ist relativ sensibel, er reagiert bereits bei kurzen Verzögerungen. Die Verarbeitung hat uns im Sigma Blaze Test gut gefallen. Ein Reflektor ist in dem kleinen Sigma Blaze Rücklicht nicht integriert. Das Rücklicht hat eine Zulassung für den Deutschen Straßenverkehr nach StVZO. Von hinten sieht man das Rücklicht sehr gut, seitlich ist es ebenfalls noch gut zu erkennen, könnte jedoch etwas mehr abstrahlen. Das Gewicht und die Handhabung der Fahrradbeleuchtung ist positiv zu bewerten.

Unsere Bewertung:
anzeige
21,33 €
Stand: 27. November 2020 5:14
Jetzt bei BOC24 kaufen
anzeige

Sigma Blaze bei Radonline.deSigma Blaze bei Fahrrad-xxl.de

Kennen Sie unseren Newsletter?
↙ ↘
Bleiben Sie mit dem Fahrradmagazin Newsletter informiert
Benachrichtigungen zu neuen Beiträgen, Tests & News, völlig automatisch, jederzeit wieder abbestellbar - Jetzt E-Mailadresse eintragen & bestätigen - Wir freuen uns auf Sie.

🔒 Datenschutz ist uns wichtig.