Fahrradversicherung Rahmenschloss AbusDas Thema der Fahrradversicherung kommt immer wieder auf den Tisch wenn einem das Fahrrad geklaut wurde oder man sich ein neues Fahrrad kaufen möchte. Gerade durch den Boom der E-Bikes und Pedelec ist das Thema wieder aktueller denn je. Wir möchten einen kleinen Überblick dazu geben welche Leistungen einen Fahrradversicherung abdeckt und ob diese überhaupt für jeden sinnvoll ist. Worauf man vor dem Abschluss einer solchen Police achten sollte erfahrt ihr jetzt.

Warum eine Fahrradversicherung abschließen?

Wer ein teures Fahrrad besitzt, der möchte dies auch möglichst lange haben. Wie bei einem PKW kann man mittels Versicherung das eigene Fahrrad absichern. Hierbei geht es primär jedoch nicht um den Fall eines Schadens, sondern vielmehr um den Fall, wenn das Fahrrad gestohlen wurde. Versicherung für das Fahrrad hin oder her, keiner möchte, dass sein Velo geklaut wird. Passiert dies doch, so tritt die Fahrradversicherung ein und ersetzt einem das geklaute Fahrrad. Gerade bei teuren Modellen über 1000 Euro ist dies eine Überlegung wert, dazu jedoch später mehr. Ein Pedelec kostet schnell mal über 2000 Euro, auch Rennräder und Mountainbikes können in den mittleren vierstelligen und höheren Bereich gehen.

Wann zahlt eine Fahrradversicherung

Wird das Fahrrad gestohlen, erfüllt man schon einmal die wichtigste Voraussetzung. Wer nun aber glaubt direkt ein neues Fahrrad zu bekommen, der liegt leider falsch. Als Beschädigter muss man der Versicherung erst einmal nachweisen, dass das Fahrrad ordnungsgemäß abgeschlossen war und ausreichen vor Diebstahl geschützt war (Je nach Versicherung unterschiedlich). Dazu sollte man das Schloss benennen können mit dem das Fahrrad abgeschlossen ist. Einige Versicherungen verlangen sogar das Vorzeigen aller Fahrradschlossschlüssel um auszuschließen, dass der Dieb einen verlorenen Schlüssel gefunden hat und das Fahrrad normal aufgeschlossen hat.

Ist das Fahrrad geklaut, ist der Gang zur Polizei unumgänglich. Mit der Anzeige gegen Unbekannt erhält man von der Polizei ein Schreiben das man bei der Versicherung einreichen muss. Auf diese Art schützen sich auch die Versicherungen vor missbräuchlichen Anträgen für das Ersetzen eines Fahrrads.

Fahrradschloss geknackt - Fahrrad geklaut

Je nach Tarif werden nach einem Diebstahl der Neupreis / Neuwert, der Istwert oder nur ein Anteil vom Neupreis erstattet. Diese Modalitäten sollten bei der entsprechenden Versicherung im Vorfeld genau in Erfahrung gebracht werden.

Kosten für eine Fahrradversicherung

Wer z.B. ein Fahrrad mit einen Wert von über 1600 Euro versichern will, sollte schon 200-250 Euro an Jahrespolice einrechnen. Im Monat sind dies stolze 17-24 Euro. Hier gilt es einen Vergleich zur Erweiterung der Hausratversicherung auszurechnen. Ob ein bestimmtes Fahrradschloss von der Versicherung verlangt wird und die Codierung des Rads Pflicht ist, erfahren Sie beim jeweiligen Versicherer. Sollten Sie auf der Suche nach einem guten Schloss sein, empfehlen wir Ihnen unseren Fahrradschloss Test.

Das Fahrrad können Sie bei der Polizei oder beim Fahrradhändler vor Ort codieren lassen.

Fahrradversicherung in der Hausratversicherung

Oftmals kann man mit der Hausratversicherung auch eine extra Fahrradversicherung abschließen, hierbei gilt es aber den Tarif genau zu hinterfragen, so schränken ein paar Versicherer die Uhrzeit ein (Nachtklausel von 22 Uhr bis 6 Uhr) in der das Fahrrad versichert ist. Wird das Rad auf dem eigenen Grundstück entwendet, zählt es zum Hausrat und die Versicherung zahlt, sofern mit inbegriffen. Wird das Velo jedoch bei der Uni, bei der Schule, beim Einkaufen oder Wochenendausflug geklaut, tritt die Hausratversicherung nicht mit ein. Die genauen Bedingungen sollten unbedingt bei der eigenen Versicherung hinterfragt werden.

Sind alle Positionen zur eigenen Zufriedenheit gegeben, hat man den Vorteil, dass mit der Hausratversicherung alle Fahrräder des Haushalts versichert sind.

Wer sein Fahrrad etwa in einem Fahrradschuppen stehen hat, sollte dieses auch hier abschließen. Ist der Fahrradschuppen abschließbar, sollte auch dieser verschlossen sein.

Ist eine Fahrradversicherung sinnvoll, ja oder nein?

Ja, für…

  • …jeden, der sein Fahrrad ersetzt haben möchte und keine eigene Hausratversicherung hat.
  • …jeden, der ein teures Fahrrad fährt und dies auch an öffentlichen Plätzen abstellt.
  • …jeden, der bereit ist min. 15 Euro für die Versicherung auszugeben.
  • …z.B. Studenten die täglich mit dem Fahrrad fahren und keine Alternative dazu haben.
  • E-Bike und Pedelec Besitzer.

Es bleibt immer ein Rechenspiel, wer ein günstiges Fahrrad für unter 500 Euro fährt, gibt innerhalb der ersten 5 Jahre fast diese Summe auch für die Versicherung aus. Bei einem Wert von 2000 Euro liegt man hingeben bereits um die 50 Euro.

Wer die erste Jahresrate in ein sehr gutes Schloss investiert, kann das Fahrrad damit recht gut schützen. Dazu das Bike registrieren lassen und auch wenn es mal schnell gehen soll, ab- und anschließen nicht vergessen.

Deckt deine Hausratversicherung dein Fahrradwert ab?

(Theoretische Berechnung, bitte die Versicherungsbedingungen und Police beachten.)

Fahrradversicherung Vergleich

Über einen Fahrradversicherung Vergleich kann man für sich passende Tarife finden. Versicherungen wie die Huk oder Arag haben spezielle Tarife die online abgerufen werden können. Wie bei jeder anderen Versicherung auch, ist ein Vergleich immer nur dann sinnvoll und möglich, wenn man die genauen Bedingungen und Leistungen betrachtet. Wichtig ist auch in welcher Region man wohnt und lebt, so fragen die Versicherer die Postleitzahl ab um die regionalen Diebstahlquoten bei der Police mit einzuberechnen.

Auf diese Dinge sollte man bei einem Vergleich und Test achten und vor dem Abschluss mit der Versicherung klären:

  • Beinhaltet die Police eine Nachtzeitklausel?
  • Wir der Neuwert, Zeitwert oder ein fester Betrag bei Diebstahl erstattet?
  • Gibt es eine Selbstbeteiligung, wenn ja, wie hoch fällt diese aus?
  • Gibt es Ausschlusskriterien bei der die Versicherung nicht zahlt?
  • Muss ein spezielle Fahrradschloss verwendet werden?
  • Sind Anbauteile wie das Fahrradlicht mit Akkubetrieb, Fahrradtaschen, Fahrradkörbe oder angeschlossene Fahrradhelme auch versichert?
  • Wird bei Teildiebstahl von Anbauteilen auch gezahlt?

Unser Hinweis: Als ADFC Mitglied bekommt man z.B. über den Club einen Tarif der günstiger ist als für Nichtmitglieder, mehr dazu erfahrt ihr hier.

Wichtiger Hinweis für Fahrradbesitzer mit mehr als einem Fahrrad

Unser Profitipp: Besitzt man mehr als nur ein Fahrrad und werden alle Fahrräder geklaut, dann ist es wichtig, dass man bei der Polizei für jedes Fahrrad eine eigene Anzeige schreiben bzw. Vorgangsnummer anlegen lässt. Deckt die Hausratversicherung z.B. 1000 Euro für einen Fahrraddiebstahl ab, so ist dies die maximale Höhe der Erstattung. Hat man nur eine Vorgangsnummer und werden 3 Fahrräder entwendet, bekommt man dennoch nur 1000 Euro. Lediglich wenn man verschiedene Anzeigen für jedes Fahrrad hat, zahlt die Hausratversicherung auch für jeden Diebstahl separat.

Jetzt verschiedene Hausratversicherungen vergleichen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
  So wurde dieser Beitrag bisher bewertet
Artikel jetzt mit Freunden teilen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*